POLARFISCHER
Direkt zum Seiteninhalt

Wurfplanung J-Wurf

Hunde/Zucht


Wir freuen uns sehr auf die Verpaarung
mit
Polarfischer Hermine und Fir Green Archer

Der Polarfischer J -Wurf wurde am 16.05.2024 auf den Weg gebracht und wenn alles nach Plan läuft erwarten wir Mitte Juli ein rein schwarzen Wurf aus jagdlicher Leistungszucht :-))


Deckrüde J-Wurf

Fir Green Archer,  *28.8.2016, HD A1/A1, ED frei, PRA/RD/HC frei vom 25.07.23
PRA, CNM, EIC über Erbgang frei, SD2 und HNPK frei
Formwert: sg, DNA-Farbtest: Typ EE (reinerbig schwarz)

Prüfungen:
WT, JAS/R, BHP A+B, APD/R O, Workingtests (O), NCT '18, GC '22 + 23, BLP,
Mock-Trial (novice), CGT (novice),RGP, BP §6 m.leb.Ente, BP §7, Btr, VPS + Fuchs, LSP



Über Archie:
Fir Green Archer „Archie“ durfte ich als unglaublich souveränen, führigen und entspannten Rüden kennenlernen der einfach alle Situation cool meistert. Bei der Arbeit zeigt er sich ebenso gelassen, immer motiviert und lenkbar; er erledigt die Aufgaben mit einer Leichtigkeit, so dass es eine Freude ist dem Dreamteam Julia+Archie zuzuschauen. Die Erfolge der Beiden auf Prüfungen sprechen für sich und sie sind weiter munter in der Open-Workingtestszene unterwegs. Die großen Jagdprüfungen (VPS, RGP, LSP) konnten sie alle mit dem 1.Preis bestehen ! Archie scheint das alles einfach so zu machen, dennoch ging all dem eine grundsolide Ausbildung voraus und wäre ohne die enge und so vertrauensvolle Bindung zu seiner Führerin wohl kaum möglich :-)

„Archie“ ist ein Rüde, der so viele positive Eigenschaften seiner Vorfahren zeigt und dies wohl auch an seine Nachkommen weitergibt. Er erinnert mich sehr an seinen sanften und so erfolgreichen Großvater "Cash" und einige Nachkommen von „Ticket“, die diese Ruhe, Gelassenheit und zugleich Power ebenso ausstrahlen. Auch die Großmutter Banu ist mir in besonders liebenswerter Erinnerung. Über Archie, die Eltern und weitere Vorfahren gibt es auf der Seite des Züchters noch Infos: Fir Green Archer

Die Besitzerin schreibt über ihren Archie folgendes:

"Archie ist mein erster Labrador aus Arbeitslinien. Und erst mein zweiter Hund überhaupt.
Aufgrund seiner Anlagen und vor allem seiner Coolness konnten wir trotz meiner Unerfahrenheit bereits in jungem Alter so einige Prüfungen im Dummybereich erfolgreich absolvieren und starten mittlerweile in der offenen Klasse.
Seine besondere Passion liegt in der jagdlichen Arbeit. Als Jungjägerin konnte ich ihn problemlos bis zur Retrievergebrauchsprüfung (RGP), der „Meisterprüfung“ der Retriever, führen. Auch in der jagdlichen Praxis darf sich Archie beweisen und hat so manchen "alten Jäger" vom Labrador überzeugt. Es ist einfach toll anzuschauen, mit welcher Freude, Konzentration, Leidenschaft und Tempo er arbeitet. Spontan nimmt er alles Wild auf, auch den Fuchs, immer. Egal ob im Training oder Wettkampf, Archie gibt immer sein Bestes und möchte alles richtig machen. Man sieht ihm an, dass er gern mit mir zusammenarbeitet. Er ist entspannt beim Warten, ist er an der Reihe, gibt er Gas.
Im Alltag lebt Archie völlig unkompliziert mit zwei weiteren Rüden zusammen. Fremde Hunde sind ihm nicht wichtig, er begegnet ihnen neutral und geht Provokationen aus dem Weg. Menschen begegnet er freundlich, nie aufdringlich. Er ist ein absoluter Schmusehund, sein Lieblingsplatz daheim ist das Sofa. Auch im Umgang mit unserer 2-jährigen Tochter ist er ein Schatz.
Seine bisherigen Würfe entwickeln sich zu meiner vollen Zufriedenheit, es liegen bereits sehr gute Gesundheitsergebnisse vor, so einige Prüfungen wurden bereits geführt und auch in den Familienalltag fügen sich alle problemlos ein. In meinen Augen vereint Archie viele Eigenschaften, die einen guten Arbeitslinien-Labrador auszeichnen und scheint diese auch an seine Nachkommen weiterzugeben."

Infos für Welpeninteressenten

Aus dieser vielversprechenden Verpaarung (Arbeits/Field Trial Linie) erhoffen wir uns gesunde, freundliche, temperamentvolle, sanfte, führige und jagdlich passionierte Welpen, die ihren Arbeitsanlagen entsprechend gefordert und gefördert werden sollten. Als reine Familienhunde ohne retrievergerechte Ausbildung sind sie nicht geeignet !
Sie auch: Zuchtziele

Bei Interesse oder Fragen zu einem Polarfischer Labrador Retriever aus meiner Zucht freue ich mich über einen Kontakt per E-Mail, ich melde mich dann gerne zeitnah telefonisch zurück !



Zurück zum Seiteninhalt